+


  1. Designerin Dina von Boch über ihre neue Kollektion

    1 Comment

    Gerade erscheint die neue Brigitte von Boch-Frühjahrskollektion. Designerin Dina von Boch gibt im Kurzinterview persönliche Einblicke in die Entstehung und die dahinterstehenden Ideen und Wünsche:

    Dina-von-Boch-Portola-KleidWie würden Sie den Esprit der Brigitte von Boch-Kollektion Frühjahr/Sommer 2014 zusammenfassen?

    Frühjahr und vor allem der Sommer sind für mich verbunden mit Sonne, Meer, blühenden Pflanzen – Natur im Allgemeinen – und dem Glück, draußen zu sein. Dieses Gefühl soll die Kollektion vermitteln: leichte Stoffe in den klassischen Sommerfarben Blau, Weiß, Beige, mit frischen Akzenten in Grün und Rot. Schnitte, die zusammen mit den unvergleichlichen Brigitte von Boch-Details das Gefühl vermitteln, unkompliziert, aber mit dem gewissen Extra angezogen zu sein.

    Welche Farben, Muster und Stoffe sind für Sie in dieser Saison besonders wichtig?

    Blau, die Farbe des Himmels und dessen Widerspiegelung im Wasser, ist Symbol für die Ferne und die Sehnsucht nach derselben. Blau wirkt ausgleichend und ist daher die perfekte Basis für die Brigitte von Boch-Frühjahr/Sommerkollektion 2014. Die Stoffe, die wir verwenden, sind hochwertig und natürlich, verbunden mit den nötigen technischen Garnen, die einen perfekten Tragekomfort und eine einfache Pflege garantieren.

    Was sind Ihre persönlichen Lieblingsstücke der neuen Kollektion?

    Besonders gerne habe ich die Portola Serie, bei der wir dem klassischen Marine-Streifenlook mit einer aufwendigen Spitzenapplikation einen neuen Twist gegeben haben, der die Brigitte von Boch-Kollektion auszeichnet. (mehr …)