+


  1. Ideen für die stilvolle Grillparty

    Leave a Comment

    Sommerzeit ist Grillzeit. Die leuchtenden Farben von frischem Gemüse, der Geruch von gebratenem Fleisch und Fisch und das Klirren der Eiswürfel im Begrüßungsdrink bieten schon beim Ankommen im Garten intensive sinnliche Eindrücke. Für den Gastgeber sind Einladungen zum Grillen eine gute Möglichkeit, zahlreiche Gäste zwanglos einzuladen, auch mal spontan. Die Vorbereitung ist einfach, wenn man frische Zutaten von sehr guter Qualität auswählt.

    bevonboch-garten-party-barbeque

    Natürliche Farbenpracht

    Köstliches aus der Open-Air-Küche
    Während das Fleisch und der Fisch auf dem Grill garen und sich die Gäste gedulden müssen bis die Köstlichkeiten fertig sind, bieten sich Salate oder Tortilla-Chips und verschiedene Dips als kulinarische Pausenfüller an.  (mehr …)

  2. Rezept: selbst gebackener Blaubeerkuchen

    Leave a Comment

    Kuchen mit frischen Beeren gehören zu den köstlichsten Leckereien des Sommers – und sind gar nicht schwer zu backen! Wie dieser Blaubeerkuchen:

    Zutaten:
    250 g Mehl
    1/2 Päckchen Trockenhefe
    30 g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    Salz
    125 ml Milch
    30 g Butter
    etwas Aprikosenkonfitüre
    frische Blaubeeren

    rezept-blaubeer-kuchen-brigittevonboch

    (mehr …)

  3. Rezept: Köstlicher Nüsslisalat

    Leave a Comment

    Mit dem Sommer beginnt auch wieder die Salatzeit!
    Ein all-time-Favorite: Feldsalat, auch „Nüsslisalat“ genannt. Ein besonders köstliches Rezept dafür haben wir für Sie zusammen gestellt!

    Brigitte von Boch rezept-feldsalat-nuessli-salatZutaten für 4 Personen:

    4-6 Handvoll Feldsalat
    1-2 Schalotten
    2 Handvoll Champignons
    Weißbrot

    Für die Vinaigrette (ca. 1,5 l):

    250 g Schalotten
    5 g Knoblauch
    1 Lorbeerblatt
    0,15 l Noilly Prat
    0,33 l Weißwein
    0,15 l Brühe
    25 g Salz
    1 Messerspitze Pfeffer
    37 g Zucker
    0,15 l Traubenkernöl
    0,15 l Olivenöl
    0,33 l Pflanzenöl
    0,1 l Nussöl
    0,05 l Weißweinessig

    Zubereitung (mehr …)

  4. Selbstgebackenes Olivenbrot zum Muttertags-Frühstück

    Leave a Comment

    Ein Frühstück im Bett und die Küche ein Schlachtfeld! Auf diese Weise zeigen viele Kinder ihren Müttern einmal im Jahr Dank und Anerkennung. Doch auch erwachsene Töchter und Söhne verwöhnen ihre Mutter am Muttertag gerne mit einem guten Frühstück. Eine besondere Idee dafür: selbstgemachtes Olivenbrot! Ein besonders köstliches Rezept finden Sie weiter unten! (mehr …)

  5. Stilvoll speisen: Kleiner Besteck-Knigge

    Leave a Comment

    Kaum ein Alltagsgegenstand vereint in so hohem Maße Funktionalität und Kunstwerk wie das Essbesteck, denn es ist ein Werkzeug, das von Anbeginn Spiegel des Zeitgeistes war. Viele Menschen besitzen ein Besteck, das sie ihr Leben lang begleitet. Für sie ist die Auswahl des Bestecks, das manchmal sogar über Generationen hinweg benutzt wird, keine leichtfertige Entscheidung. Ein Silberbesteck ist ein Wertgegenstand, der oft sogar mit persönlichen Monogrammen oder Wappen graviert wird. Und auch renommierte Designer haben das Besteck als Objekt ihrer Kunst entdeckt.

    Zur Anordnung des Bestecks auf der Tafel für ein mehrgängiges Menü gelten einige grundlegende Regeln: (mehr …)

  6. Rezept: Spaghetti Aglio, Olio, Peperoncino

    Leave a Comment

    Brigitte von Boch verrät Ihren persönlichen Tipp gegen Wintermüdigkeit:
    „Bin ich erschöpft oder fühle mich schlaff, dann wirkt ein Teller Pasta mit viel Knoblauch wahre Wunder!
    Knoblauch ist für mich wichtiger Bestandteil einer guten Küche. Den Geruch kann man übrigens gut mit ein bisschen Petersilie bekämpfen. Wichtig ist es, pralle, runde Knollen zu kaufen. Knoblauch aus heißen Anbaugebieten ist besonders scharf. Je feiner man den Knoblauch zerkleinert, umso mehr entwickelt sich sein Aroma.“ (mehr …)

  7. Wein – richtig lagern, servieren und genießen

    Leave a Comment

    Weiß, Rot oder Rosé, lieblich, trocken oder demi-sec: Ein stimmiges Menü wird durch einen perfekt ausgewählten Wein harmonisch abgerundet. Brigitte von Boch, Gastgeberin aus Leidenschaft, berichtet: „Ich habe eine echte Passion dafür entwickelt, zu jedem Gericht den passenden Wein zu finden. Ob Fisch, Fleisch oder Pasta – die Kunst des Kochens kommt durch den Wein erst richtig zur Geltung. Dabei ist seine Behandlung für mich genauso wichtig wie die Auswahl.“ (mehr …)