+


Diesen Genuss gönne ich mir…Home / Living / Diesen Genuss gönne ich mir…
Fruehstueckstisch

Diesen Genuss gönne ich mir…

Brigitte von Boch„Ich bin der Ansicht, dass man gerade am Morgen sich selbst die Freude machen sollte, von schönen Dingen umgeben zu sein“, findet Brigitte von Boch. „Die überdachte Terrasse ist mein Lieblingsort, um den Tag zu beginnen. Inmitten von Blumen, schönen Stoffen und frischem Obst fühle ich mich wie in den Ferien!“

Aus den Minuten am Morgen ein kultiviertes Ritual zu machen, wirkt wie Balsam für die Seele! Dabei bedarf es gar keiner großen Mühe.

Ein Tipp von Brigitte von Boch:
„Ich bin dafür, Plastikverpackungen radikal vom Esstisch zu verbannen!“

Milch oder Orangensaft vom Tetrapack in einen gläsernen Krug umzugießen und die Butter nach dem Kauf in eine Butterdose – beispielsweise aus glänzendem Silber –  zu legen, kostet nicht viel Zeit, doch die Wirkung ist dafür umso größer, denn hochwertige Materialien wie Silber, Glas oder auch Emaille zaubern auf jedem Tisch im Handumdrehen in ein exklusives Ambiente.

Für ein stimmiges Gesamtbild wiederholen Sie die bereits verwendeten Materialien am besten auch in der Tischdeko. So schlagen etwa Windlichter aus Bauernsilber durch ihre spiegelnde Erscheinung elegant die Brücke zwischen Glas- und Silbergeschirr.

Tischdekoration – die Sie ja ohne Weiteres auch vor und nach dem Frühstück auf dem Tisch stehen lassen können – darf zudem durchaus einen praktischen Aspekt haben: Ein Korb mit frischem Obst beispielsweise ist sowohl dekorativ als auch nützlich.

1 Kommentar to Diesen Genuss gönne ich mir…

Antworten 12. März 2014 at 11:40 by Margarita Bundschu

Ja,das spricht mir aus der Seele.
Bitte keine Plastikverpackungen auf den Frühstückstisch!
Ein großer Holztisch, viele Sitzgelegenheiten, bunte Kissen,
kleine Stoffdeckchen, frische Blumen, buntes Obst :es kann so einfach
sein den Tag mit Genuß zu beginnen 🙂
Und jetzt zur Osterzeit gibt es bald viele lustige bunte Ostereier zu Hasen und Häsinnen

Message

Name


E-mail


WebSite